Dampf Sauna

Dampf Sauna - Dampfkabine / DampfbadEine Dampf Sauna ist eine Dampfkabine bzw. ein Dampfbad für Zuhause oder auch in öffentlichen Spas zu finden. Das Saunieren sorgt für Entspannung, steigert zudem das Wohlbefinden und kann die immunologische Abwehr des Organismus unterstützen. Nicht zu unterschätzen ist außerem der entspannende Effekt für die Psyche. Eine Dampfsauna ist jedoch nicht gleich eine Finnische Sauna. Die klassische Dampfsauna beispielsweise ist weniger belastend für den Kreislauf. Das leicht feuchtwarme Klima in der Dampfsauna sorgt für Behaglichkeit und eine Anregung der Durchblutung. Das wirkt sich auch positiv auf muskuläre Verspannungen aus. Entdecken Sie hier beliebte Dampfsaunen für Zuhause.

Dampfsaunen – zahlreiche Kombinationsvarianten

Heutzutage wird die Dampfsaune mit den verfügbaren technischen Mitteln in einer Fülle an Bauformen angeboten. Realisierbar ist sogar die Kombination mit einer Infrarotsauna. Weitere typische Versionen sind mit Ausstattungen im Stil Römisches, Türkisches Dampfbad und anderen erhältlich. Grundsätzlich ist eine Dampf Sauna, abgesehen von individuellen Vorstellungen, äußerst modern und zweckmäßig eingerichtet. Komfortable Einbauten wie Farblicht und Aromaauslässe machen den Aufenthalt zu einem wahren Vergnügen.

Günstige Dampfsaunen für Zuhause

Dampfsauna mit Dusche (Dampfbad)

Vorteile einer Dampf Sauna

In einer typischen Dampf Sauna herrscht eine Luftfeuchtigkeit von 100 Prozent. Das heißt, die Luft ist mit Wasser gesättigt. Die Temperatur im Innenbereich liegt bei ungefähr 40 bis 55 Grad Celsius. Um dieses Milieu zu schaffen, wird ein sogenannter Dampfgenerator benötigt. Er stellt den heißen Wasserdampf her. Wasser so weit erhitzt, bis es verdampft. Herzstück einer solchen Anlage ist der Dampfgenerator. Diese sind durch variierende Leistungen gekennzeichnet. Darüber hinaus werden Sie mit speziellen Zusatzfunktionen ausgerüstet.

Dampfsauna – bei fast jeder Erkrankung nutzbar

Das ist bei einer Dampfsauna nicht der Fall. Wer eine feuchte Wärme als angenehmer und heilsamer empfindet, der wird sich in der Dampfsauna wohlfühlen. Hier kommt es zu einem ausgeglichenen Zusammenspiel von Feuchtigkeit und Wärme. Regelmäßige Besuche in einer Dampfsauna aktivieren die Immunabwehr, verringern schmerzhafte Beschwerden und lindern Atemwegserkrankungen. Der Körper wird entschlackt und Muskelverspannungen lassen merklich nach. Bei einer Finnischen Sauna betragen die Innentemperaturen mindestens 80 Grad Celsius. Viele Menschen vertragen daher einen Aufenthalt aus gesundheitlichen Gründen nicht.

Dampfgenerator ist nicht gleich Dampfgenerator

Qualitativ hochwertige Dampfgeneratoren sind über ein Tastenfeld bedienbar und können in verschiedenen Leistungsstufen arbeiten. Heute werden Dampfgeneratoren außerdem in mehreren Leistungsklassen angeboten, um eine bedarfsgerechte und energiewirtschaftliche Bedampfung zu gewährleisten. Günstig sind im Zusammenhang mit der Zufuhr von aromatischen Stoffen Dampfkabinen mit integrierten Aromabehältern. Von dort aus gelangen die Substanzen unmittelbar in den Dampfgenerator.

Wichtige betriebswirtschaftliche Punkte sind zudem bei allen technischen Vorrichtungen der Verschleiß und der Wartungsaufwand. Zahlreiche Modelle an Dampfgeneratoren sind extrem wartungsarm. Automatisch arbeitende Ablassventile sorgen beispielsweise für ein selbstständiges, regelmäßiges Durchspülen. Auf diese Weise werden Verschmutzungen und Kalk entfernt. Das senkt wiederum den Energieverbrauch. Gegenwärtig gibt es auch hinsichtlich des Platzdedarfs und der Aufstellmöglichkeiten unterschiedliche Ausführungen der Dampfgeneratoren, was für beengte Räumlichkeiten von Vorteil ist.

Dampfbad – ohne Wasser und Druck geht es nicht

Je nachdem, wie hoch die Leistung des Dampfgenerators ist, liegt der Wasserverbrauch eines Dampfbades z.B. bei 8 kg Dampf pro Stunde. Damit alle technischen Elemente reibungslos arbeiten, sollte außerdem ein Wasserfließdruck von 2 Bar vorhanden sein. Werden zusätzlich Armaturen verlegt, dann sind jedoch mindestens 3 Bar notwendig.

Aktualisiert von admin am 23. Dezember 2020