Saunabademantel

Saunabademantel - Saunamantel Damen & HerrenEin Saunabademantel ist angenehm weich und umhüllt nach dem Saunieren den Körper und verhindert damit das Auskühlen. Durch seine Länge halt er Sie perfekt warm und schützt so vor allem die inneren Organe. Die Muskeln und Knochen können die Wärme länger halten. Somit unterstützt der Saunamantel die Regeneration des Körpers. Ein Saunabademantel besticht durch einen besonders weichen Stoff und gerade diese Eigenschaft macht ihn zudem auch zum Lieblingskleidungsstück innerhalb der Sauna. Entdecken Sie hier beliebte Damen und Herren Bademäntel für die Sauna in Kurz, Lang oder in 3/4-Länge in Weiß, Schwarz, Grau, Blau, Rosa, Pink und Türkis.

Saunabademäntel für Damen

Herren Sauna Bademantel

Besonderheiten des Sauna Bademantels

Mit einer Dichte von 360 gr/m² Twist Baumwolle ist er besonders weich und schmiegt sich sanft um den Körper. Mit einem Stoffgürtel lässt sich der Saunabademantel eng um den Körper schließen. Damit liegt an dem Körper an und verrutscht nicht. Viele Saunafreunde gehen deshalb im Bademantel bis zur Saunakabine und hängen ihn dort vor der Tür auf.

Praktische Extras für die Sauna

Damit der Kopf nach dem Saunavorgang nicht auskühlt gibt es Modelle, die über eine Kapuze verfügen. Diese legt sich locker um den Kopf und verhindert ein schnelles Auskühlen.

Saunabademantel mit Kapuze:
Ein Saunamantel hält die Körperwärme während der Ruhezeit. Der Körper kühlt langsam ab und Muskeln, Knochen und Organe können sich langsam an die fallenden Temperaturen gewöhnen. Auf der Liege oder im Stuhl unterstützt das weiche Kleidungsstück die Entspannung, die sich langsam im Körper ausbreitet.

Saunabademäntel mit Taschen:
Praktisch sind auch die seitlichen Taschen, die auf dem Stoff aufgenäht sind. In ihnen lassen sich Kleinigkeiten, wie Haarbänder und Bürsten, aber auch im Notfall das Telefon oder die Schlüssel verstauen. Damit sind alle wichtigen Dinge direkt dabei.

Vorteile des Saunierens

Wer regelmäßig die Sauna besucht, der stärkt nachhaltig sein Immunsystem. Der Wechsel von heißen und kalten Temperaturen öffnet sich die Kapillaren in der Haut und ermöglicht es der Haut, Schadstoffe und Flüssigkeit abzugeben. Gestärkt wird weiterhin das Herz- und Kreislaufsystem. In diesem Zusammenhang ist vor allem die körperliche Stimulierung durch die Wärme und die darauf folgende Ruhephase wichtig.

Bademantel oder lieber Handtuch?

An dieser Stelle ist festzustellen, dass sowohl das Sauna Handtuch wie auch der Sauna Bademantel unterschiedliche Funktionen übernehmen. Das Handtuch lässt sich zwar Dank der besonderen Größe gut um den Körper wickeln. Während der Ruhephase schützt es den Körper jedoch nur unzureichend vor dem Auskühlen. Der Sauna Bademantel hält dank seiner besonderen Größe die Wärme im Körper und unterstützt damit die Regeneration. Damit gehören zu jedem Sauna gehören sowohl das Saunahandtuch wie auch der Bademantel zwingend dazu.

Aktualisiert von admin am 9. November 2020